Blog

In diesem Blog findest du Beiträge über Themen der leisen Menschen.
Über Neuanfang und Ausbruch. Und über mich ganz persönlich.

Blog

20. September 2020

Die Kraft des Waldes

Die Blätter rauschen im Wind. Vögel zwitschern fröhlich in den Baumwipfeln. Es knackt im Gehölz. Lasse ich meinen Blick schweifen sehe ich hübsche kleine Blumen umsäumt von weichem Moos und zarten Gräsern. Der Geruch von Tannennadeln, feuchter Erde und Holz liegt in der Luft. Ich schließe für einen Moment meine Augen und nehme mit allen

7. September 2020

Mach mal Pause!

Ich saß lange da und habe überlegt über was ich meinen nächsten Artikel schreiben kann. Und wisst ihr was? Mir ist einfach nichts eingefallen. Es gibt so viele Themen, die ich wichtig finde, so vieles über das ich noch schreiben will, allerdings finde ich momentan zu keinem Thema den richtigen Zugang. Und dann dachte ich,

21. August 2020

Die zwei Wölfe

Heute möchte ich euch von einer Metapher erzählen, die sich bei mir eingeprägt hat. Es ist die Metapher der zwei Wölfe: Der alte Indianerhäuptling saß mit seinem Enkelsohn am Lagerfeuer. Beide blickten gedankenverloren ins Feuer. Nach einer Weile des Schweigens fing der Häuptling an zu sprechen: „In jedem von uns tobt ein fortwährender Kampf. Es

9. August 2020

Coaching und Training mit Hund

Ich bin ausgebildet als Coachdogs®Coach und als Coachdogs®Trainer. Was bedeutet das? Das Konzept dahinter ist, dass der Hund im Coaching und in Trainings (Kommunikationstrainings, Führungskräftetrainings, Teamtrainings) gezielt eingesetzt wird. Diese nicht ganz gewöhnliche Methode im Coaching und Training ist unglaublich effektiv und so wunderbar erfrischend. Der „Wau-Effekt“ ist vorprogrammiert. 🙂 Warum das Ganze? Ein Hund

25. Juli 2020

Entscheidungen treffen

Wir treffen jeden Tag etwa 20.000 Entscheidungen. Die meisten davon laufen zum Glück völlig unterbewusst ab. Viele Entscheidungen sind leicht und schnell getroffen. Etwa – ziehe ich heute die blaue oder die weiße Hose an? Für andere Entscheidungen brauchen wir etwas längere Bedenkzeit. Zum Beispiel – soll ich jetzt heute Abend zu der Geburtstagsfeier gehen

11. Juli 2020

Introvertiert und schlagfertig – geht das?

Schlagfertigkeit benötigen wir in Situationen, in denen wir überrascht oder überrumpelt werden. Zum Beispiel wenn jemand versucht, uns mit einem provokanten Spruch aus der Fassung zu bringen. Solche Situationen bedeuten einen kurzen Kontrollverlust. Reagieren wir nun schlagfertig, mit einem witzigen Spruch zum Beispiel, haben wir schon nach wenigen Augenblicken die Kontrolle über die Situation zurück.

28. Juni 2020

Erwartungen anderer und die eigenen Bedürfnisse

Das Gefühl immer den Erwartungen anderer gerecht werden zu müssen, kann sehr erdrückend sein. Und in jeder Rolle, die wir innehaben sind es andere Erwartungen. Dein Partner oder deine Partnerin hat ganz andere Erwartungen an dich als deine Eltern, Kollegen, Kinder, Kunden usw. … Und in der Regel versuchen wir jeder Rolle und damit verbundenen

24. Mai 2020

Coaching oder Psychotherapie?

Du steckst in einer schwierigen persönlichen Lage? Dir geht es nicht gut, du bist total neben der Spur? Du kommst alleine nicht mehr weiter? In solchen Situationen sollte man sich Hilfe von Außenstehenden holen. Aber reicht es aus, ein Gespräch mit einem Coach zu führen? Oder sitzt die Problematik so tief, dass nur noch der

16. Mai 2020

„Du Sensibelchen!“

Eine Definition der Sensibilität im psychologischen Kontext, lautet wie folgt: „Eine ausgeprägte Feinfühligkeit oder Empfindsamkeit gegenüber Menschen, Themen oder Ereignissen, die in gesteigerter Form als Hochsensibilität Ausdruck findet.“ Im alltäglichen Umgang wird mit Sensibilität auch oft Negatives verknüpft. Sensible Menschen gelten als überempfindlich, als „Mimose“. Du kennst bestimmt auch Sprüche wie: „Du Sensibelchen!“ „Stell dich

Kontaktiere mich jetzt
ganz unverbindlich!